Kasse auf Vorplatz?

Sollte eine separate Kasse auf den Vorplatz?
 

Eintrittspreis

Eintrittspreis
 

Getränkepreis

Getränkepreis
 

Kirmesgesellschaft

Wo war die Kirmesgesellschaft am Sonntag?
 

Geschichte

 

Das Fest der Kirmes erwarb in den 90er Jahren besonderen Zuspruch und Unterstützung seitens der Dorfbewohner; speziell aber durch die Jugend.

 


Ein Anwachsen der Kirmesgesellschaft war von Jahr zu Jahr zu verzeichnen. Dadurch konnte auch die Ausgestaltung dieses Festes während des Kirmeswochenende und auch der Ablauf wesentlich verbessert werden, was die Dorfbewohner mit wachsenden Interesse an den Veranstaltungen bescheinigten. Dies führte dazu, dass die örtlichen Gegebenheiten im Gasthaus nicht mehr ausreichten, um die Veranstaltungen im Sinne der Kirmesgesellschaft durchzuführen.

 

 

Daraufhin planten einzelne Mitglieder im Jahre 2000 eine Zeltkirmes in Bufleben zu organisieren, um der wieder aufkommenden Begeisterung für Festtradition im Ort gerecht zu werden und auch um neue Wege im Ablauf der Veranstaltung zu beschreiten.

 


Der Gedanke zur Gründung eines eigenständigen Vereins kam aber erst dadurch zustande, dass die neue Kirmesgesellschaft aufgrund jugendlichen Alters kaum Unterstützung seitens der anderen im Ort ansässigen Vereine und von der Gemeinde erwarten konnte.

 


So geschah es, dass am 03. Juni 2000 der "Kirmesverein Bufleben 2000" von 22 Gründungsmitgliedern mit einem Durchschnittsalter von 23 Jahren gegründet wurde.

 


Seit dem 26. September 2000 ist der Verein unter dem Namen "Kirmesverein Bufleben 2000 e. V." im Vereinsregister des Amtsgerichts Gotha eingetragen und kann sich seit dem 13. März 2001 kontinuierlich als gemeinnütziger Verein ausweisen.

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 06. August 2017 um 09:16 Uhr